Totilas

Name (Sport) Totilas 13
Lebensnummer NLD003200006174
Geschlecht Hengst
Rasse Niederländisches Warmblut (KWPN)
Farbe Rappe
Geburtsjahr 2000-05-23
Zuchtgebiet Niederlande
Züchter ZG J.K. Schuil u. A. Visser, Broeksterwoude/NED
Stockmaß ca. 170 cm

Zuchtdaten

Deckeinsatz FS
NS
TG
Körung
Körung Datum 2010-10-19
Körung Ort Vechta
Körung Verband Oldenburg
Prämierung
Anerkannt von alle Zuchtverbände
HLP Turniererfolge
Hengstbuch Hengstbuch I
Vermerk
WFFS negativ

Sporterfolge

Dressur: S

2005 4. Pl. WM 5j. Dressurpferde
2009 Teamgold, Einzelsilber und Kürgold EM (Edward Gal/NED)
2010 1. Pl. Weltcup-Finale (Edward Gal/NED)
2010 Teamgold, Einzelgold und Kürgold WEG (Edward Gal/NED)
2011 Gold und Kürgold DM (Matthias Alexander Rath)
2011 Teamsilber, 4. Pl. Einzel und 5. Pl. Kür EM (Matthias Alexander Rath/Deutschland)
2012 Silber und Kürsilber DM (Matthias Alexander Rath)
2015 Teambronze EM (Matthias Alexander Rath/Deutschland)


Eigenleistung/Nachkommen

Weltmeister und Weltrekordhalter

Drei Weltrekorde, drei WM-Goldmedaillen – Totilas ist nur mit Superlativen zu beschreiben. Er hat mit seinen Auftritten im Viereck die Menschen weit über den Dressursport hinaus bewegt und für eine bislang nicht gekannte Popularität gesorgt. Unter Edward Gal gewann Totilas 2009 bei der EM in Windsor/GBR Teamgold, Silber im Special und Kür-Gold. Dabei stellte er im Grand Prix und in der Grand Prix Kür gleich zwei Weltrekorde auf. Im Dezember toppte Totilas seine eigene Bestmarke in der Kür von London/GBR. 2010 gewann er das Weltcup-Finale in ’s Hertogenbosch/NED. Beim CHIO Aachen stellte er einen weiteren Weltrekord im Special auf: unglaubliche 28-mal vergaben die Richter die Traumnote 10,0. 2010 bei den Weltreiterspielen in Lexington/USA gewann Totilas im Team der Niederlande und in den beiden Einzelentscheidungen jeweils Gold. Anschließend wechselte Totilas unter den Sattel von Matthias Alexander Rath und wurde 2011 bestes Pferd im deutschen Silber-EM-Team von Rotterdam/NED. 2012 gab es DM-Silber im Special und in der Kür. 2015 folgte Teambronze bei der EM in Aachen.

Auch züchterisch lässt sich Totilas nur mit Superlativen beschreiben. Glock’s Toto Jr./Edward Gal/NED gewann Doppelgold beim Pavo Cup (5j. u. 6j.). Der Reservesieger Governor-Str/Adelinde Cornelissen/NED sicherte sich Doppelsilber bei der Dressurpferde-WM (6j. u. 7j.). Ebenfalls dort platziert: Gotilas du Feuillard/Corentin Pottier/FRA, Straight Horse Don Tamino/Anne Marie Hosbond/DEN sowie unser Siegerhengst und Schwedischer Champion Total Hope/Pernilla Andrè Hokfelt/SWE. Zu den über 20 gekörten Söhnen des Totilas gehören noch unser Reservesieger und Bundeschampionats-Qualifikant Top Gear sowie der Baden-Württemberger Champion und Serien-S-Sieger Topas/Nicole Casper. True Love OLD war 2. Oldenburger Reserve-Siegerstute und Vize-Bundeschampioness. Auf den Auktionen erzielen die Nachkommen Spitzenpreise. So war Total Recall mit einem Zuschlagspreis von 200.000 Euro teuerstes Fohlen aller Zeiten. Ebenfalls in Vechta kostete Total Ideal 105.000 Euro und Tout le Monde 90.000 Euro.

Totilas: bereits zu Lebzeiten eine Legende!


Abstammung

Der Vater Gribaldi war selbst Trakehner Siegerhengst, unter Edward Gal/NED Grand Prix-Sieger und Trakehner Hengst des Jahres 2008. In den Niederlanden wurde er mit dem Top-Prädikat „preferent“ ausgezeichnet und führte 2014 die WBFSH-Rangliste der weltbesten Dressurvererber an. Zu seinen Nachkommen gehören der Weltcup-Sieger Painted Black I/Anky van Grunsven/NED, die Grand Prix-Sieger Sisther de Jeu/Edward Gal/NED, Peter Pan/Beatriz Ferrer-Salat/ESP, Pasternak/Coby van Baalen/NED, Girasol/Nadine Capellmann. Aus den 27, in Deutschland verzeichneten gekörten Söhnen des Gribaldi ragen der Trakehner-Siegerhengst Imhotep und der Reservesieger All Inclusive heraus.

Die Mutter Lominka brachte noch ein M- und ein S-Dressurpferd sowie Totilas’ Vollschwester Uusminka. Aus der Großmutter Elsa stammen die S-Dressurpferde Talan und Uljanoff. Auf der Mutterseite stehen mit Glendale, Akteur, Pericles xx und Farn Hengste mit überwiegend Holsteiner Blutanteilen. Aus dem berühmten niederländischen Stamm der Freiminka gingen zahlreiche international hoch erfolgreiche Sportpferde und die gekörten Lochnagar, Iowa/Emma Wester/SWE, Cordess/Christian Kukuk, Olympic W, Try Time, Topas, Jodokus und Vindicator hervor


Visit Totilas on Facebook

Visit Totilas on Instagram

Station Schockemöhle, Deckstation
Münsterlandstr. 51
49439 Mühlen
Deutschland
Tel.: +49 5492 960100

Fax: +49 5492 960111
deckstation@schockemoehle.com
www.schockemoehle.com


Letzte Aktualisierung: 2019-06-05

Für die jeweiligen Angaben übernimmt EQUITARIS keine Gewähr!