SvW: Auf Erfolgskurs

Auf zahlreichen Turnierplätzen sammelten die Pony-Springreiter in allen Klassen fleißig bunte Schleifen.

Babenhausen/Schw.

Den Sieg in der Ponyspringprüfung Kl.M* sicherte sich Ann-Sophie Seidl vom Hallertauer RFV Rohr mit ihrem For President B (For Kids Only-Constantin), mit dem sie in diesem Jahr schon zwei internationale Einsätze erfolgreich absolvierte vor Arwen-Charlotte Thaler, die die neunjährige DR-Stute Little Lady (Kantje's Ronaldo-Nantano) erst vor vier Wochen von Pia Stieborsky übernahm, mit ihrem Top King (Top King-Diskus) wurde sie Dritte. Shanaja Traub vom RV Irschenberg mit Dejavu gewann die Pony-Springprüfung Kl.L mit Stechen vor Maxima Wunderlich mit Awatovi und Markus Pelikan mit Beauty Star. Jana Korn vom RV Oberland Thann freute sich über etliche Schleifen mit dem zwölfjährigen DR-Hengst Don Diego in Pony-Springen der Kl.A.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Goch

Jenny Hofmann vom RV Lohengrin Hau mit ihrer My Little Lady und Fin Schulte-Geldermann vom RV Kranenburg mit dem DR-Hengst Mason gewannen jeweils eine Abteilung einer Springprüfung Kl.A** gegen Großpferde, Alexander Heimes vom RV Graf von Schmettow Weeze überzeugte in der Ponystilspringprüfung Kl.A* und Antonia Locker vom RV Rhede siegte in der Ponyspringprüfung Kl.A** und rangierte in der Pony-Springprüfung Kl.L auf Platz Fünf im Sattel des neunjährigen DR-Wallachs Andante D, mit dem sie vor drei Wochen in einer Internat. Vielseitigkeit in Marbach einen sechsten Rang erreichen konnte.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Höhr-Grenzhausen

Naomi Himmelreich vom PSV Kördorf verzeichnete mit ihrer DR-Stute Nashville Tennessee ein besonders erfolgreiches Wochenende: Sieg in der Pony-Stilspringprüfung Kl.A, zweiter und vierter Platz in Stilspringprüfungen der Kl.A* gegen Großpferde. Auch Kim Christin Breidbach vom RV Eltzerhof mit ihrem Nemo's Nautilus und Malu Schumacher von der RSG Hubertushof Remagen mit Petit Duebaree agierten erfolgreich gegen ihre "großen" Kollegen.

Das gesamte Ergebnis finden Sie hier.

 

Holschdubrau

Beim Drei-Länder-Jugendturnier deklassierte Lea Weberbauer von der RSG Alt-Lübars mit ihrem Vivus vM die Konkurrenz: eindeutiger Sieg in der Pony-Stilspringprüfung Kl.A** mit der Wertzahl 8,8, Sieg in der Ponyspringprüfung Kl.L und dritter Rang in der Pony-Springprüfung Kl. L mit steigenden Anforderungen. Hier setzte sich Lilly Künzel vom RFV Lengenfeld mit der vierzehnjährigen DR-Stute Ballerina an die Spitze des Feldes.

Das gesamte Ergebnis finden Sie hier.

 

Lutzhorn

Die junge Nachwuchsreiterin Cara Gelahr vom Garstedt-Ochsenoller RuFV setzte sich in der Pony-Stilspringprüfung Kl.A* mit der Rocketti-Tochter Kalotta und der Bewertung 7,8 durch. Gold-, Silber- und zwei weiße Schleifen erritt sich Sofie Schacht vom RTC Ditmarsia mit ihren beiden Ponystuten Dejavue und Pepina in der Pony-Springprüfung Kl.A** und in der Pony-Stilspringprüfung Kl.L, die Mika Matthias Sternberg vom RFV Ahrenlohe mit Just Perfect mit der Wertzahl 7,4 für sich entscheiden konnte.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Poseritz/Rügen

In der Springpferdeprüfung Kl.A* setzten sich gleich zwei DR-Vertreter an die Spitze: Sieg für den vierjährigen DR-Wallach Mel Bellini (Mel Brook-Bellini) mit Hannes Prehl vom RFV Altkamp im Sattel, Silberschleife für die sechsjährige DR-Stute Raven von der Mühle (Night-cup-Rainmaker Z II), die von Sandra Engelmann vom RV Weitenhagen vorgestellt und mit 8,0 benotet wurde. In einer Stilspringprüfung Kl.A* konnten sich Emma Wiktor vom RFV Trent mit Darwin und Antonia Elisa Kurp vom RV Rostocker Heide mit Peralane von der Wiesharde an dritter und fünfter Stelle platzieren.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

 

Zeven

Den Sieg in der  Pony-Springprüfung der Kl.M* sicherte sich Marie Mellis vom RV Kemnitz mit dem neunjährigen Crunchy Boy (Comte-Landstreicher) aus der Zucht von Sabine Walther, Berlin vor Romy Rosalie Tietje von der RG Gestüt Heidberg mit ihrer achtjährigen DR-Stute Marylin (Charlie Chaplin-Aron N), die mit ihrem zweiten Pony Makuna Matata (Machno Carwyn-Losander) eine Ponyspringprüfung Kl.L für sich entscheiden konnte. Hinter ihr rangierte die Lokalmatadorin Hanna Schreyer vom gastgebenden Verein mit dem zwölfjährigen DR-Wallach Cacau (Cyriac WE-Thrianta's Norman). In der Ponystilspringprüfung Kl.L überzeugte dann Hanna Schreyer mit Call me Campino (Charm of Nibelungen-FS Pour l'Amour) mit der Wertnote 8,5. Tim Miesner vom RFRV Scheeßel siegte mit dem sechzehnjährigen DR-Wallach Lord Lennox (Losander-Navajo) in der Pony-Stilspringprüfung Kl.A* und rangierte in der Ponystilspringprüfung Kl.L an fünfter Stelle. In einer Springpferdeprüfung der Kl.A** konnte sich der fünfjährige gekörte DR-Hengst PAV New York (Nemax-Timberland) aus der Zucht und dem Besitz von Gabriele Heemsoth, Verden mit Alexa Stais vom RuRV Schwarme im Sattel mit der Note 8,3 mit einer weißen Schleife schmücken.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.