Wiesbaden: Franziskus gewinnt Flutlicht-Kür

Wie bereits im Grand Prix hießen die Sieger der Flutlicht-Kür vor dem Wiesbadener Schloss Ingrid Klimke und Franziskus.

Der elfjährige Hannoveraner von Fidertanz und seine Ausbilderin Ingrid Klimke knackten in der Kür erstmals die 80 Prozent-Marke und entschieden die Prüfung mit 80,68 Prozent für sich. Bereits im Grand Prix der CDI4*-Tour war das Paar nicht zu schlagen. Platz drei der Kür ging an Tannenhof's Fahrenheit, zwölf Jahre jung und ebenfalls ein Nachkomme des Fidertanz. Unter Anja Plönzke erhielt der ehemalige Burg Pokal-Finalist 76,73 Prozent. Britta Rasche-Merkt und ihr Lusitano Xerez kamen mit 75,36 Prozent auf Rang sechs, Sascha Schulz/LUX und Dragao wurden Neunte.