Werder: Confess Color 2021 nicht im Deckeinsatz

Der Millionen-Hengst vom Gestüt Bonhomme leidet wahrscheinlich unter einer Borreliose-Erkrankung.

Im Herbst 2019 wechselte Confess Color auf dem Hannoveraner Hengstmarkt für fast zwei Millionen Euro den Besitzer, das Gestüt Bonhomme hatte nach einigen Turbulenzen den Zuschlag erhalten.
In der Gestüts- und Hengstpräsentation des Gestüts bei ClipMyHorse wurde gestern verkündet, dass Confess Color in diesem Jahr nicht im Deckeinsatz stehen wird. Der Hengst war in den vergangenen Monaten immer wieder lahm, vieles deutet auf eine Borreliose-Erkrankung hin. Da er so den geforderten Sporttest nicht machen kann, hat Bonhomme-Chefin Rebecca Gutmann gemeinsam mit ihrem Team entschieden, ihn in diesem Jahr aus dem aktiven Deckgeschäft zu nehmen.