Warendorf: Nominierte sechsjährige WM-Teilnehmer

Die Nomierten für die WM der sechsjährigen Dressurpferde sind bereits Championatserfahren.

Sieben Pferde wurden für die Weltmeisterschaft der sechsjährigen Dressurpferde nominiert, sechs von ihnen sind Hengste. Das Gestüt Vorwerk schickt den Holsteiner Chin Champ-Sohn Caracciola MT nach Ernelo/NLD, der Schimmel platzierte sich bereits im vergangenen Jahr unter seiner Ausbilderin Melanie Tewes im Bundeschampionats-Finale. Mit von der Partie ist auch der Vize-Weltmeister von 2018, Destacado FRH von Desperados mit Matthias Alexander Rath. Der For Romance I OLD-Sohn Meggle's Fidelio Royal platzierte sich bereits mehrfach gut beim Bundeschampionat und löste sein Ticket für die WM unter Matthias Bouten. Die amtierenden Weltmeister Revolution von Rocky Lee und Andreas Helgstrand/DEN werden versuchen ihren Titel zu verteidigen, zudem sind die beiden Zonik-Söhne Zucchero OLD, selbst Bundeschampion, unter Frederic Wandres sowie Zum Glück RS2 OLD unter Robin van Lierop/NLD nominiert. Bernadette Brune reitet die einzige nominierte Stute, die Foundation-Tochter Feel Free OLD. Erste Reserve sind Stefanie Wittmann und der Benicio-Nachkomme Ben Vito.