Warendorf: Damaschino vor Bon Courage

Das Finale der dreijährigen Hengste entwickelte sich zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen.

Die beiden Füchse waren bereits im Vorfeld des Bundeschampionates hoch gehandelt worden, mit dem Titel darf sich nun der Danone I-Fidertanz-Sohn Damaschino vom Klosterhof Medingen schmücken. Burkhard Wahler ist Züchter und Besitzer der Fuchses, der unter Hannah Laser mit einer 9,4 siegte. Für die Ausbildung gab es die Höchstnote 10. Knapp dahinter rangierten Jessica Lynn Thomas und Bon Courage von Bon Coeur. Der wunderschönen Dunkelfuchs aus einer Vivaldi-Mutter erhielt heute die 9,3. Bronze gab es für den Benicio-Vivaldi-Sohn Bon Vivaldi und Eike Bewerungen.

Das Prüfungsergebnis finden Sie hier