Verden: Titel an Danciero und Frizzantino

In den Hannoveraner Reitpferde-Championaten siegten bei den Stuten und Wallachen außerdem Dantiamo und Be Happy.

Das Reitpferde-Championat der dreijährigen Hengste entschied der Westfälische Siegerhengst und Preisspitze Danciero (Dancier-Floriscount) zu seinen Gunsten. Unter Eva Möller erhielt der Rapphengst aus der Zucht der Zuchtgemeinschaft Broers und Weber für Trab und Galopp die Maximalnote 10,0, die Ausbildung wurde mit 9,5 bewertet, der Schritt mit 9,0 und der Körperbau mit 8,5. Gesamtnote 9,4.

Im Championat der vierjährigen Hengste hatte der Finest-Sohn Frizzantino (Z.: Hermann Ulbrich) die Nase vorn. Unter dem Sattel von Borja Carrascosa erhielt der Dunkelbraune als Endnote eine 8,4 (Trab und Galopp 9,0, Körperbau 8,5).

Bei den den dreijährigen Stuten und Wallachen siegte mit Dantiamo ein Sohn des Dante Weltino OLD-Londonderry aus der Zucht von Dr. Christine Feichtinger. Präsentiert von Jo Anne Meyer erhielt der Braune im Gesamtergebnis eine 8,3, wobei der Trab mit 9,0 am höchsten beurteilt wurde.

Im Klassement der Vierjährigen siegte die Belantis-Tochter Be Happy (Z.: Gestüt Babiacki). Sie erhielt im Schritt eine 9,5, Trab und Galopp wurden mit 9,0 bewertet, der Körperbau mit 8,5 und als Endergebnis erhielt sie eine 8,8.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.