Verden: Special One Sieger im Großen Preis

Das Finale der Großen Tour entschieden der Hannoveraner Hengst und sein Reiter Tobias Meyer.

Special One ist ein zwölfjähriger Hengst von Stakkato-Escudo I aus der Zucht von Hans-Heinrich Pahlmann. Bei Verden International lenkte ihn Tobias Meyer schnell durch den Stechparcours, trotz das eines der Hufeisen einen anderen Weg wählte, und somit sicherte sich das Paar den Sieg im Großen Preis der Reiterstadt Verden.

Der Contendro I-Sohn Contendrix belegte mit Toni Haßmann Rang sechs, nach einem Abwurf im Stechen.

Hier finden Sie das Ergebnis.

**