Verden: Havanna ist Hannoveraner Stute des Jahres

Havanna, die Tochter des Vollblüters Heraldik xx, ist Hannoveraner Stute des Jahres.

Aus einer Ramiro-Mutter zogen Sabine und Dr. Hilmer Meyer-Kulenkampff die 2001 geborene Schimmelstute. Ihr Sohn fischerChipmunk FRH ist mit Michael Jung Mannschaftseuropameister und Vize-Europameister in der Vielseitigkeit. In der ausverkauften Niedersachsenhalle wurde Havannas Züchter geehrt.

Am 23. Februar 2001 kam Havanna zur Welt. Bereits seit vielen Generationen pflegt die Familie Meyer-Kulenkampff den Stamm der Farina in ihrem Stall. Die ersten Ahnen dieses Stammes kamen vor mehreren Jahrzehnten auf den Hof. Mit dem Vollblüter Heraldik xx hat Havanna einen Vielseitigkeitsvererber par Excellence zum Vater. Muttervater Ramiro ist auch der Vater der weltberühmten Ratina Z, die mit Piet Raymakers und Ludger Beerbaum die Championate dieser Welt eroberte. Auf der Mutterseite findet sich außerdem First Gotthard, der auf die hannoversche Springpferdevererberlegende Gotthard zurückgeht. Zwölf Fohlen brachte Havanna bislang zur Welt, sieben davon bei ihrem jetzigen Besitzer Wolfgang Lutz in Völkersen.

Besonders die Anpaarung mit Contendro hat sich bewährt. Alle fünf Fohlen der Havanna, die bei dem Mediziner in Behlmer zur Welt kamen, stammen von dem schwarzbraunen Springpferdevererber ab. Weitere vier Mal wiederholte Wolfgang Lutz diese Anpaarung.  Drei weitere Fohlen haben die Hengste Stakkato, Graf Top und Buckingham zum Vater. Der 2008 geborene Contendro-Sohn fischerChipmunk FRH ist der wohl bekannteste Nachkomme der Havanna. Seit Anfang des Jahres startet er unter dem Sattel von Michael Jung. Die Erfolge mit dem Weltmeisters und Olympiasieger brachten ihm die Auszeichnung als weltweit bestes Vielseitigkeitspferd der Saison 2018/19 im WBFSH-Ranking ein. Ausgebildet wurde der Elfjährige von Julia Krajewski. Vierjährig hatte ihr der Züchter den Wallach zur Verfügung gestellt. 2015 gewann das Paar das Bundeschampionat der fünfjährigen Vielseitigkeitspferde. 2018 feierten die beiden ihre größten Triumphe. Mit dem Sieg des CICO*** Aachen im Gepäck reisten sie zur Weltmeisterschaft nach Tryon/USA.

Ein weiterer championatserfahrener Contendro-Nachkomme der Havanna ist Campino. Das erstgeborene Fohlen der Schimmelstute placierte sich 2014 bei den Deutschen Meisterschaften der Jungen Reiter in der Vielseitigkeit unter Rebecca Engel. Mit dem vierjährigen ChinTonic hat Julia Krajewski einen Vollbruder von fischerChipmunk FRH im Stall, auf den sie große Hoffnungen für die Zukunft setzt. Der 2015 bei Wolfgang Lutz geborene Dunkelbraune wurde über die Verdener Fohlenauktion an Burkhard Wahler verkauft. Das erste Fohlen, das in Völkersen geboren wurde, ist Hann.Pr.St. Spicy Girl v. Stakkato. Sie war nicht nur hochplaciert beim Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht, sondern wurde auch bei der Herwart von der Decken-Schau prämiert.