Vechta: Das Dressurlot steht

Für die Oldenburger Hengst-Tage wurden 45 Dressurhengste zugelassen.

Aus rund 180 vorgestellten Hengsten suchte die Kommission 45 für die Oldenburger Hauptkörung aus, vom 21. bis 23. November werden sich die Youngster dann in Vechta präsentieren. Die meister Köraspiranten stellt der Oldenburger Hauptprämiensieger Ibiza, der in diesem Jahr seinen Premierenjahrgang präsentiert. Der imposante Fuchs ist mit vier Nachkommen in Vechta vertreten. Ebenfalls seinen ersten Jahrgang hat der Fürst Heinrich-Sohn Feinrich (drei Nachkommen), auch Vitalis und Bon Coeur sind mit jeweils drei Junghengsten in der Kollektion vertreten.

Die Liste der zugelassewnen Hengste finden Sie hier.