Valkenswaard/NLD: Bingo Ste Hermelle gewinnt GCT

Daniel Deusser und der Selle Francais-Hengst waren in der Global Champions Tour-Etappe von Valkenswaard nicht zu schlagen.

Der zehnjährige Fuchshengst gewann die Prüfung mit fast zwei Sekunden Vorsprung im Stechen souverän. Platz zwei ging an Sanne Thijssen/NLD auf dem Holsteiner Quinar-Sohn Con Quidam Rb, Hausherrin Edwina Tops-Alexander folgte im Sattel von Fellow Castlefield auf Rang drei.
Christian Ahlmann hatte seinen Zangersheider Schimmelhengst Clintrexo Z gesattelt und platzierte sich mit zwei Abwürfen im Stechen auf dem siebten Rang. Der NRW-Landbeschäler A la Carte NRW folgte unter Marcus Ehning an achter Stelle.