Tokio/JPN: Chalou darf zu den Olympischen Spielen

Der in Deutschland lebende Italiener Emanuele Gaudiano hat sich als Einzelreiter für Tokio qualifiziert.

Reiten will Gaudiano dort seinen Fuchshengst Chalou von Chacco-Blue. Der Oldenburger stammt aus der Zucht von Paul Schockemöhle und hat eine Baloubet du Rouet-Mutter. Baloubet wurde 2004 unter Rodrigo Pessoa/BRA Olympiasieger, Vater Chacco-Blue ist derzeit der erfolgreichste Springpferdevererber der Welt. Emanuele Gaudiano und Chalou waren bereits 2018 bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA dabei, für den Reiter sind es nach Rio die zweiten Olympischen Spiele.