Stockholm/SWE: Atterupgaards Cassidy schlägt Weihegold OLD

Im Saab Top 10 gab es einen kleinen Überraschungssieg für Cathrine Dufour/DEN und ihren Cassidy.

Dass der dänische Wallach von Caprimond-Donnerhall schon länger zu den besten Dressurpferden der Welt gehört, ist kein Geheimnis. Aber dass Cathrine Dufour/DEN und ihr Fuchs, den sie seit Juniorentagen reitet, Isabell Werth und Weihegold OLD schlagen, ist ein Novum. Gleich mehrfach erhielt das harmonische Paar die Höchstnote 10 und gewann die Kür mit 89,44 Prozent. Isabell Werth und "Weihe" mussten sich mit 89,31 Prozent an zweiter Stelle einreihen. Platz drei ging an Patrik Kittel/SWE und Well Done de la Roche, Jessica von Bredow-Werndl und Zaire E folgten an vierter Stelle. Bestplatzierter Hengst der Kür war Dante Weltino OLD, der sich unter Therese Nilshagen/SWE 83,76 Prozent und Platz fünf ertrabte. Der KWPN-Hengst Desperado platzierte sich unter Emmelie Scholtens/NLD an sechster Stelle, auf Rang sieben folgten Helen Langehanenberg und Damsey FRH.