Sopot/POL: Longines Grand Prix an Balou du Reventon

Brian Moggre/USA und der Cornet Obolensky-Sohn waren im Großen Preis von Sopot/POL nicht zu schlagen.

Der OS-Hengst Balou du Reventon und sein Reiter Brian Moggre/USA waren im heutigen Großen Preis das Maß der Dinge. Der 15-jährige Braune entschied die 1.60 Meter-Prüfung mit zwei überragenden Runden in Umlauf und Stechen für sich. Der Belgier Jos Verlooy und der Rapphengst Luciano van het Geinsteinde blieben ebenfalls Doppel-Null und sicherten sich Rang sechs der Prüfung. Auf den Plätzen sieben und acht folgten die beiden Hengste USA de Riverland unter Ali Al Ahrach/MAR sowie Atome de Etisses unter Laurent Goffinet/FRA.