S'Hertogenbosch/NLD: Scuderia 1918 Tobago Z gewinnt Rolex Grand Prix

Daniel Deusser und Tobago Z sind die Sieger im Rolex Grand Prix von s'Hertogenbosch.

Zwölf Paare hatten es in das Stechen des Großen Preises geschafft, sechs von ihnen blieben auch hier ohne Fehler. Mit zwei souveränen Runden gewannen Daniel Deusser und der 14-jährige Fuchshengst Tobago Z das Springen. Platz drei ging an Willem Greve/NLD und Grandorado TN von Eldorado vd Zeshoek, Marcus Ehning und Stargold platzierten sich mit einem Abwurf im Stechen an achter Stelle. Auf Rang neun folgte Max Kühner/AUT im Sattel von Eic Coriolis Des Isles.