Schijndel/NED: Charmeur gehört jetzt dem Stall Witte

Nico Witte/NED hat den in den Niederlanden stark frequentierten Hengst Charmeur jetzt ganz gekauft.

Bislang stand der elfjährige Sohn des Florencio I in gemeinsamen Besitz von Nico Witte und Barend Tamerus, dieser hat seine Besitzanteile nun an Witte verkauft. Charmeur gehört zu den meist frequentierten Dressurhengsten des KWPN und hat allein in Holland mehr als 1200 registrierte Nachkommen. Unter Emmelie Scholtens/NED gewann der grossrahmige Fuchs zwei Mal den Pavo Cup und platzierte sich an fünfter Stelle der Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde. Madeleine Witte-Vrees/NED übernahm die weitere Ausbildung, am vergangenen Wochenende gewann der Hengst aus einer Jazz-Mutter seinen ersten Grand Prix in den Niederlanden. Nico Witte sagte gegenüber Eurodressage, er sei froh, den Hengst für Holland gesichert zu haben.

Quelle: www. eurodressage.com

**