Schenefeld: Damaschino qualifiziert

Der einstige Reitpferde-Bundeschampion Damaschino hat sich heute neben neun weiteren Dressurpferden für das Bundeschampionat qualifiziert.

Die Qualifikation der Fünjährigen gewannen Lena Stegemann und der Rock Forever I-Sohn Rod Laver mit der Wertnote 8,5. Platz zwei teilten sich Liam Neeson von Libertad unter Lena Stegemann sowie die bereits championatserfahrene Barcelona unter Jacob Schenk mit der Note 8,3. An vierter Stelle folgten Damaschino und Hannah Laser, die weiteren Tickets für Warendorf gingen an Grand Petit de Carree unter Catherine Meyer sowie Bond Girl unter Emma Kanerva/FIN. Bon Vivaldi NRW, Anfang der Woche noch Sporttest-Sieger in Münster-Handorf, qualifizierte sich mit einer 8,0 ebenfalls für Warendorf.

Bei den sechsjähigen Dressurpferden lösten drei Pferde ihr Ticket. Die Escolar-Tochter Escalla siegte in der Dressurpferde M mit der Wertnote 8,5, Quiraz ABN unter Markus von Holdt sowie Bakarigold OLD unter Eike Bewerungen erhielten jeweils eine 8,0.