Sassen-Trantow: Concetto Famos lebt nicht mehr

30 Jahre alt ist der Caletto I-Sohn geworden, der Meredith Michaels-Beerbaum einst über das Hamburger Derby trug.

1989 kam Concetto bei seinen Züchtern Kit und Bjarne Bonde/Nielsen in Dänemark zur Welt, im Jahr 2000 wurde er vom Oldenburger Verband zur Zucht zugelassen. Im Jahr darauf feierte der sprunggewaltige Hengst seine größten sportlichen Erfolge. Unter Meredith Michaels-Beerbaum platzierte sich der 1,65 Meter "kleine" Hengst an fünfter Stelle im Großen Preis von Aachen, wurde Dritter im Nationenpreis von Calgary und Dritter in der Riders Tour Gesamtwertung. Seine Reiterin erinnert sich auf Instagram an Concetto: „Wir sind traurig zu erfahren, dass Concetto am Sonnabend gestorben ist. Concetto war wunderschön und mutig wie eine Löwe.“

Auch züchterisch kann Concetto Famos, wie er in der Zucht heißt, einige erfolgreiche Nachkommen vorweisen. Sechs seiner Söhne wurden gekört, darunter der Süddeutsche Springsieger Chambretto GT. Sein Sohn Concetto Son ist in Fünf-Sterne-Springen erfolgreich, sechs seiner Töchter tragen eine Staatsprämie.