Samorin/SVK: Stargold gewinnt zweites GCL-Springen

Marcus Ehning und Stargold waren in der zweiten Wertungsprüfung der Global Champions League nicht zu schlagen.

Der zehnjährige Nachkomme des Stakkato Gold glänzte mit sicheren Nullrunden und einer nicht einzuholenden Zeit im finalen Springen der GCL. Marcus Ehning ritt den Oldenburger mit mehr als einer halben Sekunde Vorsprung zum zweitplatzierten Paar zum Sieg. Platz vier ging an Laura Klaphake und den Holsteiner Hengst Quin, der ebenfalls ohne Fehler blieb. Maurice Tebbel und Don Diarado rangierten mit einem sicheren Umlauf an zehnter Stelle des 1.55 Meter-Springens.