Samorin/SVK: Don Diarado Dritter

Maurice Tebbel und sein Diarado-Sohn platzierten sich an dritter Stelle der LGCT-Etappe von Samorin.

Der zwölfjährige Rheinländer Hengst und sein Reiter sind bereits seit zwei Wochen in Samorin/SVK und konnten an beiden Turnierwochenenden Platzierungen sammeln. Höhepunkt war die Global Champions Tour-Etappe am Samstag Abend, die das Paar auf dem dritten Rang beendete.
Der Ire Darragh Kenny und sein Holsteiner Cartani-Sohn VDL Cartello sicherten sich mit der schnellsten Vier-Fehler-Runde im Umlauf den sechsten Platz, Laura Klaphake und Quin von Q-Verdi überzeugten mit mehreren guten Platzierungen über das ganze Turnier und wurden Neunte. Daniel Deusser und Bingo Ste Hermelle sprangen sich mit Rang zwölf ebenfalls in die Platzierung.