Samorin/SVK: C Hunter Zweiter

Im Großen Preis des CSI4*-Turniers in der Slowakei platzierten sich Lucas Porter/USA und C Hunter an zweiter Stelle.

Der zwölfjährige Zangersheider Hengst von Cassini II blieb in Umlauf und Stechen der 1,55 Meter-Prüfung ohne Fehler und bescherte seinem Reiter Lucas Porter/USA den zweiten Platz. Sein Bruder Wilton Porter/USA sicherte sich im Sattel des Cassini I-Sohnes Caletto Cabana Platz sechs des Großen Preises, Cloe Reid/USA und der DSP-Hengst Luis P von Lord Pezi erreichten mit einem Abwurf im Stechen Rang neun. An zehnter Stelle folgte Chaclot unter Riccardo Pisani/ITA, auf den Rängen elf und zwölf platzierten sich Quimero M unter Ondrej Zvara/CZE sowie Cinsey unter Alberto Zorzi/ITA.