Rottenburg: Neuer Hengst für den Zuchthof Wadenspanner

Der Bundeschampionats-Finalist Ferrantino  ist der Neuzugang des Zuchthofs Wadenspanner.

Ferrantino ist ein nun sechsjähriger Sohn des Fürst Romancier aus einer Londonderry-Mutter, der sich im vergangenen Jahr im Finale des Bundeschampionates unter Franz Trischberger an achter Stelle platzieren konnte. Zuvor gewann der Hengst einige Dressurpferdeprüfungen mit Höchstnoten. Ferrantino kam bei Alena und Till Hogrefe zur Welt und erhielt durch seine Erfolge beim Bundeschampionat die Zuchtzulassung. Der Zuchthof Wadenspanner bietet den Hengst von Ende Februar bis Anfang Juni im Frischsameneinsatz an, danach soll der Sport wieder im Vordergrund stehen.

**