Rom/ITA: Caribis Z nicht einzuholen

Im ersten großen Springen der GCT-Etappe von Rom/ITA waren Christian Ahlmann und Caribis Z siegreich.

Der Zangersheider Schimmelhengst und sein Reiter entschieden die 1,50 Meter-Prüfung in Rom/ITA in 76,66 Sekunden für sich. Platz zwei ging an Peder Fredricson/SWE und Hansson WL, der Belgier Jos Verlooy und Caracas wurden Dritte. Ebenfalls in die Platzierung schafften es Denis Lynch/IRL und der Schimmelhengst RMF Bella Baloubet, das Paar sicherte sich mit einer Nullrunde Platz zwölf.

**