Riesenbeck: Hengstetreffen bei den Bundeschampionats-Qualfikationen

In Riesenbeck lösten heute acht Pferde, allesamt Hengste, ihr Ticket für Warendorf.

Der Sieg in der Qualifikation der fünfjährigen Dressurpferde ging an den Fürsten-Look-Sohn Fürst Kennedy. Joao Moreira/POR stellte den Hengst aus der Zucht des Gestüts Lewitz vor, das Paar siegte mit einer 8,3. Platz zwei mit einer 8,2 ging an La Vie aus dem Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen. Chefbereiterin Therese Nilshagen saß im Sattel des Hannoveraner Hengstes von Livaldon. Platz drei sicherte sich der einstigen NRW-Siegerhengst Fashion in Black OLD unter Johanna Klippert, Beatrice Buchwald und Gaitano OLD folgten mit einer Gesamtnote von 8,0 an vierter Stelle.

Bei den sechsjährigen Dressurpferden war der Zack-Sohn Zoom das Maß der Dinge. Der bunte Hannoveraner aus dem Besitz des NRW Landgestüts wurde von Helen Langehanenberg vorgestellt und erhielt eine 8,7. Ein ehemaliger Bundeschampion, Finest Selection OLD, sicherte sich Rang zwei. Sein Ausbilder Patrick Kraft ritt den Follow Me OLD-Nachkommen zu einer 8,4. Die Plätze drei und vier gingen an den Sezuan-Sohn Harmony's Spotify unter Sabrina Geßmann und den Oldenburger Siegerhengst Fürst Fabrice OLD unter Pascal Kandziora.