Reutlingen: Dorothee Schneider meldet sich mit Doppelsieg zurück

Dorothee Schneider ist zurück - und zwar nicht nur im Viereck - sondern gleich auch wieder auf Platz eins.

Beim Turnier in Reutlingen ritt die frischgebackene Team-Europameisterin und zweifache Einzel-Vize-Europameisterin, die sich bei einem Sturz verletzt hatte und kurz pausieren musste, gleich Lilliano OLD und Villeneuve von Gestüt Vorwerk auf die Plätze eins und zwei in der S-Dressur für Nachwuchspferde - mit jeweils fast 76 Prozent und mit gerade mal zwei Punkten Unterschied.

Und auch in der S***-Dressur hatte sie mit dem Hengst Quantum Vis MW den Sieger unter dem Sattel (77,467 Prozent) und mit Quadriga's Don Cismo den Drittplatzierten unter dem Sattel (75,533). Dazwischen schob sich nur Jasmin Schaudt auf Fano (76,400).

Die Ergebnisse finden Sie hier.