Randbol/DEN: Blue Hors Dalian eingegangen

Der dreijährige Dancier-Sohn starb völlig unerwartet.

Der in Verden gekörte Dancier-Sir Donnerhall-Sohn Blue Hors Dalian verstarb ganz plötzlich auf dem Gestüt Blue Hors. Martin Honigfort hat den braunen Hannoveraner gezogen, der sich im März noch auf der dänischen Körung in Herning präsentierte und seinen 10-Tage-Test ablegte.

Martin Klavsen, Manager bei Blue Hors, erklärt dass der Hengst ohne jegliche Anzeichen einer Krankheit verstorben ist. Eine pathologische Untersuchung der Uni von Kopenhagen soll nun Aufschluss über die Todesursache geben.