Prussendorf: Drei Hengste gekört

Bei der Mitteldeutschen Frühjahrskörung in Prussendorf erhielten drei Hengste ein positives Körurteil.

Sechs Spring- und drei Dressurhengste wurden in Prussendorf vorgestellt, drei von ihnen wurden für das Deutsche Sportpferd gekört. Ein Brantzau-Colman-Sohn aus der Zucht und dem Besitz von Heike und Volkmar Schadock, ein Hennessy-Carry Gold-Nachkomme aus Niederländischer Zucht sowie ein Belantis-Axis/T.-Sohn aus der Zucht von Lutz Freimann freuten sich über ein positives Körurteil.