New York/USA: Cornado NRW Zweiter in GCT-Finale

Im letzten Springen der Global Champions Tour sicherten sich Marcus Ehning und Cornado NRW den zweiten Platz.

Der 16-jährige NRW-Landbeschäler und Cornet Obolensky-Sohn sprang in Umlauf und Stechen der letzten GCT-Etappe dieser Saison einmal mehr überragend und konnte mit zwei fehlerfreien Runden Platz zwei der Prüfung belegen. Im Gesamtranking der GCT verpasste Marcus Ehning einen Podiumsplatz nur knapp und wurde Vierter. Bester Deutscher war Daniel Deusser auf Rang drei, der Sieg der Tour ging an Ben Maher/GBR, der im Sattel seines Championatspferdes Explosion W auch das abschließende Springen gewann.