Neustadt/Dosse: Cellado gewinnt 50 Tage Test

Der Cellestial-Sohn aus der Zucht und dem Besitz von Heiko Schmidt war Klassenprimus seiner HLP.

Mit einer gewichteten springbetonten Endnote von 8,95 entschied der Holsteiner Hengst aus einer Corrado I-Mutter die 50-tägige Veranlagungsprüfung für sich. Zweitbester Hengst war ein noch namenloser Sohn des Askari mit einer Endnote von 8,61. Der fünfjährige Hannoveraner wurde von Jens Wichmann gezogen und ausgestellt.

38 Hengste beendeten die HLP in Neustadt/Dosse, 20 von ihnen kamen auf eine Endnote von 8,0 und besser.

Das vollständige Prüfungsergebnis finden Sie hier