Neumünster: Hans-Joachim Ahsbahs Holsteiner Züchter des Jahres

Seine Zeremonie (v. Cero I-Quick Star), wurde unter der US-Amerikanerin Laura Kraut Team-Weltmeisterin bei den Weltreitsrepielen in Tryon/USA - dafür durfte sich Hans-Joachim Ahsbahs als Holsteiner Züchter des Jahres feiern lassen.

Im Rahmen der Holsteiner Körung nahm Hans-Joachim “Jochen“ Ahsbahs die Ehrung entgegen. Seine Zuchtkenntnisse, die er u.a. in seiner 30-jährigen Tätigkeit als Körkommissar (20 davon als Vorsitzender) einfließen ließ, wurden ihm quasi in die Wiege gelegt. Sein Urahn, Ökonomierat Georg Ahsbahs, gab 1883 das erste Holsteiner Gestütsbuch heraus und gilt als Begründer der organisierten Holsteiner Pferdezucht.

Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat "Jochen" Ahsbahs seinen Betrieb in Bokel, den inzwischen seine Tochter Deike führt, von der Milchviehhaltung in einen modernen Dienstleistungsbetrieb für Pferdehaltung, Zucht und Ausbildung umgewandelt. Im Zuchtstall von "Jochen" Ahsbahs kamen u.a. der Dressur-Mannschaftsolympiasieger von 1984, Montevideo von Marlon xx unter Uwe Sauer, der gekörte Weltcup-Jumper Quintero (v. Quantum) unter Rolf-Göran Bengtsson/SWE und besagte Zeremonie zur Welt, die ihre ersten Erfolge unter Tochter Deike Ahsbahs erlangte.

Zu seinem 70. Geburtstag wurde
Hans-Joachim Ahsbahs bereits die Gustav-Rau-Medaille der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) überreicht, 2016 erhielt er zudem die höchste Verbandesauszeichnung, die Goldene Holsteiner Ehrennadel.


Weitere Ehrungen:

Dr. Thomas Nissen
für 30 Jahre Tätigkeit als Zuchtleiter des Holsteiner Verbandes.

Die Vorsitzenden der 12 Holsteiner Körbezirke + USA:
Herbert Diederich, Dirk Bertow, Silke Zuba, Dieter Feddersen, Volker Redderberg, Sören Brühe, Dr. Eva-Maria Junkelmann, Ulrich Steuber, Rainer Christiansen, Hans-Heinrich Klose, Alf Bartholomäus und Hanno Köhnke sowie die US-Vertreterin Anke Magnussen

Ute Lill-Bonnhoff
als Züchterin des Hengstes Askari (v. Acord II-Lavall I), Vater der Einzel-Springweltmeisterin DSP Alice unter Simone Blum

Harm Thormählen
als Züchter des Hengstes Cero I (v. Calido-Come On), Vater der Spring-Mannschaftsweltmeisterin Zeremonie unter Laura Kraut/USA

Johann Hermann Clausen
als Züchter von Clarimo (v. Clearway-Caletto II, Vater des EInzel-WM-Sechsten Chardonnay unter Max Kühner/AUT

Ernst-Uwe Sachau
als Züchter des Hengstes Chardonnay (v. Clarimo-Corrado I), unter Max Kühner/AUT Sechster der Einzel-Entscheidung bei der Spring-WM in Tryon/USA.

**