Münster-Handorf: Los Angie fliegt zum Sieg

Die Los Angeles-Tochter war das einzige Pferd, das Umlauf und Stechen im Westfalen-Championat der sechsjährigen Springpferde ohne Fehler bewältigte.

Im Sattel der Stute aus einer Quidamo-Mutter, die bei Antonius Hartmann zur Welt kam, saß Ines Sieveke. Philipp Hartmann und der Cornado I-Sohn Coolman H hatten einen Abwurf im Stechen und sicherten sich Silber, Platz drei ging an Nicole Persson und Serafine von Sandro Boy.

Das Prüfungsergebnis finden Sie hier