Münster-Handorf: Doppelsieg im Sporttest

Can Tici und Forino gewinnen mit einer Endnote von 9,05 den Sporttest der fünfjährigen Springhengste.

Aus dem 18-köpfigen Lot der fünfjährigen Springhengste stachen zwei besonders heraus, der Cornet Obolensky-Sohn Can Tici von der Station Böckmann und Forino von For Pleasure. Beide Hengste erhielten eine gewichtete springbetonte Endnote von 9,05. Maximilian Lill stellte den Oldenburger Can Tici vor. Der Hengst aus einer Canto-Barnaul xx-Mutter erhielt für den Galopp, die Rittigkeit und den Gesamteindruck die 9,00, für das Vermögen gab es sogar die 9,50. Manfred von Allwörden ist Züchter und Aussteller des For Pleasure-Caretino-Contender-Sohnes Forino, der ebenfalls eine 9,05 erhielt. Platz zwei des Tests ging mit einer 8,97 an den Toulon-Sohn Toulago, ausgestellt von der Gripshöver GbR. Von den 18 Teilnehmern erhielten lediglich vier Hengste eine Endnote unter 8,00.