Münster-Handorf: Das Körlot steht

Die beiden Hengste Zoom und Secret dominierten mit ihren Nachkommen die Vorauswahl in Münster-Handorf.

Seit Anfang der Woche sichtete das Westfälische Pferdestammbuch seine Köraspiranten des Jahrgangs 2018, nun steht das Körlot fest. Die Nachkommen aus dem ersten Jahrgang der Hengste Zoom und Secret wurden mit Spannung erwartet, zahlenmäßig werden diese Nachkommen die Körung 2020 dominieren. Der Zack-Sohn Zoom stellt ganze acht zugelassene Söhne, der Bundeschampion Secret fünf Körkandidaten. Die bereits bewährten Vererber Benicio und Vitalis sind mit jeweils vier Nachkommen vertreten. Bei den Springhengsten ist einmal mehr Cornet Obolensky mit den meisten Nachkommen präsent, Hickstead White, Balous Bellini oder Cornado NRW stellen je zwei Junghengste für die Körtage.


Die Liste der zugelassenen Hengste finden Sie hier