Münster-Handorf: Coryaro und Karajan gewinnen Sportprüfung

Die beiden Hengste sind die Sieger der Sporttests für vier- und fünfjährige Springhengste.

Das Feld der elf vierjährigen Hengste führte der Cornet Obolensky-Quidam de Revel-Sohn Coryaro aus der Zucht von Hans Jürgen Pöhls an. Der von Manfred von Allwörden ausgestellte Holsteiner erhielt eine Endnote von 9,69, gleich zwei Mal vergaben die Richter die Höchstnote 10, für den Galopp und die Manier. Ein weiterer Hengst beendete den Test mit der Note sehr gut, Coros von Cornet Obolensky-Arpeggio. Die Richter vergaben an den von Wilhelm Holkenbrik ausgestellten Westfalen die Endnote 9,03. Alle elf Teilnehmer im Klassement der Vierjährigen bestanden den Test.

Auch bei den fünjährigen Springpferden hagelte es hohe Noten, so dass vier von den 16 Teilnehmern eine Endnote von 9 und besser erhielten. Sieger des Tests wurde der Kannan-Verdi-Sohn Karajan, der die 9,65 erhielt. Für den Galopp und die Rittigkeit gab es die 9,80, für das Vermögen und den Gesamteindruck die 10. Burkhard Wahler stellte den Hannoveraner aus, Christian Temme saß im Sattel des Braunen. Zweitbester Hengst wurde mit einer Endnote von 9,58 der auf dem Gestüt Bonhomme beheimatete Zinedraem von Zinedine-Contender.

**