Münster-Handorf: Barr Bassid gewinnt Sportprüfung

Der vierjährige Sohn des Balou du Rouet siegt in der Sportprüfung von Münster-Handorf.

Die Station Rüscher-Konermann hat den Oldenburger Hengst aus einer Cassini II-Mutter angemeldet, gezogen wurde er von Edith Dierker. Barr Bassid siegte mit einer Gesamtnote von 9,01, vier der fünf Einzelnoten lagen bei 9,00 und mehr. Zweitbester Hengst bei den Vierjährigen wurde der Cornet Obolensky-Sohn Coropeggio, der die Sportprüfung mit einer 8,74 abschloss.

Bei den fünfjährigen Springhengsten gab es nur drei Teilnehmer, Cavoiro H von der Station Böckmann erzielte mit 8,61 das beste Ergebnis.

Das Prüfungsergebnis finden Sie hier