Anzeigeweiter zur Seite Premium Pony ...

München: Superb gewinnt Louisdor-Preis-Qualifikation

Isabell Werths Nachwuchspferd Superb bewies ihre Qualität für die große Tour und gewann die Qualifikation zum Finale des Louisdor-Preises in München.

Die 2012 geborene Hannoveraner Stute gewann die Prüfung mit 75,53 Prozent überlegen und ließ keinen Zweifel daran, dass sie das Potenzial hat, ein künftiges Championatspferd zu werden. Platz zwei ging an Fabienne Müller-Lütkemeier und ihre Vitalis-Tochter Valencia AS mit 74,34 Prozent, das Paar ist damit wie die Prüfungssieger für Frankfurt qualifiziert. Dritte wurden mit einer ganz feinen Runde Dr. Annabel Frenzen und SilberStern. Der Rheinländer Wallach stammt aus der Zucht und dem Besitz von Achim Frenzen, der seine Tochter auch trainiert. SilberStern erhielt 73,04 Prozent. An vierter Stelle folgte Fabienne Müller-Lütkemeier mit ihrem zweiten Pferd Valesco, ebenfalls ein Sohn des Vitalis. Der Sieger der Einlaufprüfung, Total Hope OLD, war heute mit seiner Konzentration außerhalb des Vierecks und erreichte mit 68,09 Prozent unter Isabel Freese/NOR Rang fünf. Den sechsten Platz belegten Franziska Stieglmaier und Samurai.

Anzeige