München: SilberStern qualifiziert sich zum Burg-Pokal-Finale

Der Sieger der Einlaufprüfung war auch in der Qualifikation zum Finale des Nürnberger Burg-Pokal nicht zu schlagen.

Für Annabel Frenzen lief es richtig gut in München! Platz eins und drei in der Einlaufprüfung und in der Qualifikation dann Platz eins und zwei. Der Sieger des St. Georg Special ist der siebenjährige Silbermond-Sohn SilberStern aus der Zucht der Familie Frenzen. 72,75 Prozent erhielt der Rheinländer Wallach. Knapp dahinter rangierte mit 72,26 Prozent sein Stallkollege Kiefferhoff's Imperius. Uwe Schwanz und Rockson erreichten mit 71,63 Prozent Platz drei, Csaba Szokola/HUN und Mister-C folgten auf Rang vier. Der KWPN-Hengst Elton John und Stefanie Wolf vom Krüsterhof beendeten die Qualifiaktion mit 69,65 Prozent auf Rang fünf, die Diamond Hit-Tochter Dimanche Royale sicherte sich unter dem Sattel von Kerstin Kronaus Platz sechs. Auf den Plätzen sieben und acht finden sich Heliodorus unter Bernhard Strasser mit 68,09 Prozent sowie FBW Dory's Dream unter Kristina Olson mit 67,92 Prozent wieder. Sir Max und Alexandra Sessler wurden Neunte gefolgt von Deborah unter Michaela Förtsch, Bond Girl unter Ulrike Kick und Just in Brown unter Dennis Meschke.

**