München: Einlaufprüfung an SilberStern

Annabel Franzen und der Rheinländer Wallach gewannen die Einlaufprüfung für die Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal.

Der siebenjährige Sohn des Silbermond und seine Ausbilderin Annabel Frenzen zeigten bereits mehrfach beim Bundeschampionat tolle Runden, nun ist das Paar in der Schweren Klasse angekommen. In München gewannen sie mit 72,92 Prozent die Einlaufprüfung für die Burg-Pokal-Quali.Platz zwei ging an den auf dem Krüsterhof stationierten KWPN-Hengst Elton John und Stefanie Wolf. Der Sohn des Jazz stammt aus einer Fidermark I-Mutter und beendete den St. Georg Special mit 72,19 Prozent. Die Siegerin Annabel Frenzen rangierte auf ihrem zweiten Pferd, Kiefferhof's Imperius von Imperio, mit 70,63 Prozent an dritter Stelle. Csaba Szokola/HUN und Mister-C erreichten mit 70,39 Prozent Platz vier, an fünfter Stelle folgte Dimanche Royal unter Kerstin Kronaus vor Zalando unter Nicole Casper.

**