Löningen: Saphira Royal zu Kristina Bröring-Sprehe

Die WM-Dritte der Jungen Dressurpferde wechselt in den Besitz von Kristina Bröring-Sprehe.

Saphira Royal ist eine zehnjährige San Amour-Tochter, die bereits zahlreiche Championatserfolge feiern konnte und inzwischen in der schweren Klasse angekommen ist. Gezogen von Herbert Werth platzierte sich die elegante Stute mehrfach gut auf dem Bundeschampionat und wechselte 2015 in den Beritt von Stefanie Wolf. 2016 sicherte sich das Paar die Bronzemedaille bei der WM der Jungen Dressurpferde, in den kommenden zwei Jahren platzierte sich Saphira Royal auf vorderen Plätzen in der Kleinen Tour, unter anderem in Hagen, München und Aachen. Künftig wird die Stute den Stall von Kristina Bröring-Sprehe bereichern, die gerade eine kurze Babypause einlegt. Im September erwartet sie ihr erstes Kind.

Quelle: eurodressage