Liverpool/GBR: Großer Preis an Golden Hawk und Shane Breen/IRL

Ein Geschenk zum Abschluss eines erfolgreichen Jahres machte sich Shane Breen/IRL mit dem Sieg im Großen Preis von Liverpool/GBR.

Im Sattel des belgischen Vigo d'Arsouilles-Sohn Golden Hawk entschied der Ire den Großen Preis souverän für sich, das Paar siegte mit fast zwei Sekunden Vorsprung. Platz acht der Prüfung ging an Sfs Aristio, ein Sohn des einst unter Nick Skelton/GBR so erfolgreichen Argentinus-Sohnes Arko III. Anthony Condon/IRL stellte den AES-Hengst vor. Bester und einziger Deutscher der Platzierung war Tobias Meyer mit der vom Gestüt Sprehe gezogenen Coupe de Coeur-Tochter Queentina, die sich in Liverpool/GBR mehrfach gut platzieren konnte. Die zehnjährige Stute ist Mutter zu Sprehes Sporttest-Sieger und viel gefragten Nachwuchshengst Hickstead White und belegte Rang zwölf des Großen Preises.

**