Leudelange/LUX: Dragon Welt siegt

Das Finale der siebenjährigen Dressurpferde gewannen Mandy Zimmer/LUX und Dragon Welt.

Der Hannoveraner Fuchshengst von Dancier und seine Reiterin entschieden die Finalprüfung der siebenjährigen Dressurpferde mit 77,27 Prozent für sich. Platz zwei der Prüfung ging an Susanne Krohn und den Totilas-Sohn Titolas, der Rappe erhielt 75,72 Prozent. Und auch auf Rang drei der Prüfung platzierte sich ein Hengst. Dr. Katja Galmbacher und ihr Belissimo M-Nachkomme DSP Boss Hoss kamen auf 74,88 Prozent.