Lausanne/SUI: Isabell Werth erobert Führung zurück

Isabell Werth und Weihegold OLD führen erneut die Weltrangliste Dressur an.

Nach den Weltreiterspielen von Tryon/USA übernahmen Laura Graves/USA und Verdades die Führung im FEI Dressage World Ranking, nun ist Isabell Werth zurück an der Spitze. Mit Weihegold OLD und 2742 Punkten belegt sie die Pole Position. Platz zwei geht an Laura Graves/USA und Verdades, an dritter und vierter Stelle findet sich erneut Isabell Wert mit ihren Pferden Bella Rose und Emilio. Auf den Plätzen sechs und sieben rangieren Dorothee Schneider mit Sammy Davis jr. sowie Helen Langehanenberg und Damsey FRH.

Die Liste finden Sie hier.

**