Lanaken/BEL: WM-Siege für Querido VG Z, Coros und Just A Dream

Christian Ahlmann, Philipp Weishaupt und Harm Lahde stellen die Weltmeister der fünf-, sechs- und siebenjährigen Springpferde.

Der Sieg im WM-Finale der fünfjährigen Springpferde ging an Christian Ahlmann und den BWP-Hengst Querido VG Z von Dominator 2000 Z. Der Belgier Arnaud Gaublomme sicherte sich im Sattel von Quabriolet van het Bildeken Silber vor Nicole Eggers/NLD auf Loharna-P. Bestes Pferd aus deutscher Zucht war die OS-Stute Vogue Tw von Vivant de Heffinck auf Platz fünf, geritten von Emily Sage/GBR.

Der Vize-Bundeschampion der sechsjährigen Springpferde, Coros von Cornet Obolensky, entschied die WM unter Philipp Weishaupt für sich. Der Westfale stammt aus der Zucht von Werner Buschsieweke. Angelique Rüsen und Crowny NW von Crown Z platzierten sich auf dem Silberrang, Virgine Thonon/BEL und Parequita v.h. wurden Dritte.

Einen weiteren deutschen Sieg, jedenfalls aus Reitersicht, gab es bei den siebenjährigen Springpferden. Harm Lahde und die KWPN-Stute Just A Dream von Zirocco Blue sicherten sich den Titel vor Gilles Thomas/BEL auf J. Comghorla van Beek und Dominique Henrickx/BEL auf Etundel de Marocy.