Kronberg: Piaff Förderpreis-Sichtung auf dem Schafhof

Die erste Qualifikation des Jahres für den Piaff Förderpreis findet am Wochenende auf dem Gestüt Schafhof statt.

Eigentlich sollte die Sichtung am kommenden Wochenende in Warendorf stattfinden, durch den erneuten Lockdown im Kreis ist das nun nicht möglich. Die Anwärterinnen und Anwärter für einen Finalplatz der U25-Serie dürfen trotzen reiten, allerdings in Hessen. Die Familie Rath-Linsenhoff ist kurzerhand eingesprungen und veranstaltet die Qualifikation an diesem Wochenende auf dem Schafhof.

Nach der ersten Sichtung im Februar und einem Lehragng Anfang Juni in Warendorf stehen folgende Paare für die Qualifikation auf der Liste:

    Anna-Christina Abbelen mit Henny Hennessy
    Jil-Marielle Becks mit Damon’s Delorange
    Kristin Biermann mit Queensland
    Evelyn Eger mit Whitley
    Hannah Erbe mit Carlos
    Paulina Holzknecht mit Ein Traum
    Rebecca Horstmann mit Friend of mine
    Jessica Krieg mit Sergio Leone
    Leonie Laier mit Seven Heaven
    Ann-Kathrin Lindner mit Flatley und FBW Sunfire
    Lune Karolin Müller mit Seal
    Raphael Netz mit Lacoste
    Joana Peterka mit Davidoff ter Kwincke
    Cathrina Timora Rasch-Günther mit Didgeridoo
    Sophie Reef mit Charming Lady
    Semmieke Rothenberger mit Dissertation FRH
    Alexa Westendarp mit Der Prinz und Hicksteadt