Kronberg: Burg-Pokal-Ticket für Destacado FRH

Matthais Alexander Rath und Destacado FRH nutzten ihren Heimvorteil und gewannen die Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal.

Auch wenn die zweitplatzierte Dorothee Schneider dem Sieger gefährlich nahe kam, ganz gereicht hat es zum Sieg nicht. Rath und sein ehemaliger Vize-Weltmeister und Desperados FRH-Sohn Destacado FRH kamen auf 76,34 Prozent, Dorothee Schneider und Villeneuve auf 76,04 Prozent. Rath sicherte sich damit das Ticket zum Finale des diesjährigen Nürnberger Burg-Pokal. Platz drei belegten Marcus Hermes und der KWPN-Wallach Hugo FH mit 72,92 Prozent, Nuno Castro Silva Palma Santos/POR und Rock'n Roll Boy platzierten sich an vierter Stelle.

Das vollständige Prüfungsergebnis finden Sie hier