Herning/DEN: Deutsche Pferde fit to compete

Die Dressurpferde der deutschen Equipe haben den Vet-Check in Herning/DEN ohne Probleme absolviert.

Ingrid Klimke und Franziskus, Frederic Wandres mit Duke of Britain FRH, Benjamin Werndl mit Famoso OLD und Isabell Werth mit DSP Quantaz- das deutsche Dressurteam für die WM in Herning hat bereits zwei Tage im Dressurstadion trainiert und passierte den Vet-Check heute ohne Probleme. Am morgigen Samstag geht es mit Teil eins des Grand Prix los, am Sonntag startet die zweite Hälfte der Reiter. Weiter geht es am Montag mit dem Special, das Finale bildet die Kür am Mittwoch.