Hamburg: Finaltickets für Bonamour und San Ravallo

In der Finalqualifikation für den Louisdor-Preis sicherten sich Bonamour und San Ravallo ihre Tickets für Frankfurt.

Hubertus Schmidt und der Westfale Bonamour gewannen die Qualifikation mit Weile, die Richter vergaben 76,34 Prozent für die Vorstellung des neunjährigen Bonifatius-Sohnes. Platz zwei der Prüfung und damit das zweite Finalticket ging an Nicole Wego und den Sam Amour-Sohn San Ravallo, der den Nachwuchspferde Grand Prix mit 71,97 Prozent beendete. Lena Waldmann und Fiderdance vom Gestüt Bonhomme belegten mit 71,41 Prozent Platz drei der Prüfung, auf den Rängen vier und fünf folgten Rebroff unter Insa Hansen sowie Donna Regina unter Ramona Ritzel. Ramona Ritzel platzierte zudem ihr zweites Pferd, den zehnjährigen Sunny de Hus-Nachkommen Superdry, auf Rang sechs. Coco Chanel H.S. und Alexandra Eiband kamen auf Rang sieben der Qualifikation.