Hamburg: Emma Kanerva/FIN gewinnt Dressur-Derby

Die einstige Schülerin von Hubertus Schmidt war im Deutschen Dressur-Derby nicht zu schlagen.

Mit einem Gesamtergebnis von 214,699 gewann Emma Kanerva/FIN das Derby in Hamburg. Die sympathische Finnin erhielt im Sattel ihres Pferdes Heartbreaker 73,96  Prozent, auf Real Dancer FRH gab es fast genauso viele Punkte, 73,23 Prozent war hier das Resultat. Platz zwei Im Derby ging an Jan-Dirk Gießelmann (210,666), Kristy Oatley wurde Dritte (207,600). Bestes Pferd im Finale war der Hannoveraner Rubin-Royal OLD-Sohn Real Dancer FRH.

**