Anzeigeweiter zur Seite Premium Pony ...

Hagen: EM-Gold für Deutschland

Die deutschen Dressur-Damen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnen Gold bei der Europameisterschaft in Hagen.

Bereits gestern legten Dorothee Schneider mit Faustus und Helen Langehanenberg mit Annabelle gut vor, heute gab es zwei Mal über 80 Prozent. Isabell Werth und Weihegold kamen mit 79.86 Prozent als zweitbestes Paar aus dem Viereck, dominiert wurde die Prüfung klar von der Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalera BB. Das Paar erhielt 84.09 Prozent.

Mannschafts-Silber sicherten sich die Briten mit Charlotte Dujardin auf Gio, Charlotte Fry auf Everdale, Carl Hester auf En Vogue sowie Gareth Hughes aus Sintano van Hof Olympia.
Auch die dänische Equipe zeigte starke Runden und gewann Bronze. Cathrine Dufour und Bohemian kamen auf 79.72 Prozent, Daniel Bachmann-Andersen und Marshall Bell auf 76.36 Prozent. Zur Equipe gehörten auch Nanna Skodborg Merrald auf Atterupgaards Orthilia sowie Charlotte Heering auf Bufranco.

Am Donnerstag Abend werden dann im Special die ersten Einzel-Medaillen vergeben.

Anzeige