Framersheim: Danciano de Malleret zu Dorothee Schneider

Das Gestüt de Malleret gibt den Dancier-Sohn zur weiteren Ausbildung in die Hände von Dorothee Schneider.

Zehn Jahre alt ist der Dancier-Rotspon-Nachkomme Danciano, der bei seiner Körung in Verden als Prämienhengst ausgezeichnet wurde und damals für 320.000 Euro an Andreas Helgstrand/DEN verkauft wurde. Danciano blieb im Stall von Paul Schockemöhle und wurde von Anja Engelbart in den Sport gebracht. Im Oktober 2014 wurde Danciano an das Gestüt de Malleret in Frankreich verkauft und dort von Gérald Martinez bis St. Georg ausgebildet. Dem Hauptgeschäftsführer des Gestüts fehlt aber die Zeit, sich weiter um die Ausbildung des Rappen zu kümmern. Daher ist Danciano nun bei Dorothee Schneider eingezogen, dort soll der Hengst auch in den Deckeinsatz gehen.